Donnerstag, 29. November 2018

Logo Optence e.V. 

8. Wetzlarer Herbsttagung "Moderne Optikfertigung"

Bereits zum 8. Mal lud Optence zur Wetzlarer Herbsttagung „Moderne Optikfertigung“ ein. Im Laufe der Jahre hat sich die Tagung zu einer festen Größe im Veranstaltungsgeschehen der Branche entwickelt.
Auch Hofbauer OPTIK stellte zusammen mit der TH Deggendorf/ TechnologieCampus Teisnach zu dieser Veranstaltung aus.
Neben den Optik-Größen wie Leica, Edmund, Schott, Ohara, Optotech, Satisloh, Schneider und Mahr sowie weiteren 20 Ausstellern konnte HOFBAUER OPTIK seine Produktpalette im Bereich der optischen Geradheits- und Positionsmesstechnik sowie der Winkel- und Zentriermesstechnik vor allem auch für Asphären präsentieren.
In diesem Jahr bot die Veranstaltung zwei Neuerungen: Die Vorträge wurden von Simultanübersetzern ins Englische übersetzt, um die Veranstaltung auch für internationalen Gäste attraktiv zu machen.Weiterhin gab es erstmals Parallelsessions: Die internationalen Partner vom Netzwerk „Photonics Finland“ gestalteten eine Session über Virtual- und Augmented Reality. Man konnte so  zwischen Vorträgen über aktuelle Innovationen im Bereich Beschichtung oder der VR/AR wählen.
Natürlich bleibt das Meiste wie gehabt und geschätzt: die Möglichkeit, Firmen der Region zu besuchen, die begleitende Ausstellung mit knapp 30 Ausstellern und das Networking Dinner standen dieses Jahr wieder auf dem Programm.

Dienstag, 31. Juli 2018

Erfolgreicher Test des DaOS-Prototypen

Nach insgesamt drei Jahren Forschung und Entwicklung konnte der Prototyp der In-Situ- Deflectometric acquisition of Optical Surfaces Messtechnik DaOS nun an einem ebenen Prüfling abschließend getestet und bewertet werden.
Nach den jeweiligen Polierschritten wurden In-Situ-Messungen in der Maschine mit Hilfe der neu entwickelten Traverse mit Vignettierendem Feldblenden-Sensor ELWIMAT der Fa. Hofbauer durchgeführt.
Zur Referenzierung wurden alle Messungen auch auf einem SSI-A Interferometer im Messtraum des TC-Teisnach durchgeführt.
Ergebnis: 
Genauigkeit < 60 nm PV und < 20 nm rms. Insbesondere langwellige Abweichungen werden sehr zuverlässig bewertet und beim nächsten Polierschritt korrigiert.
Systematische Einflüsse durch unterschiedliche Prüflingsauflage sowie Temperaturgradienten in Fertigungsumgebung lassen sich durch bekannte Prozessparameter einstellen.


Donnerstag, 17. Mai 2018

Optatec 2018


Beim Kugelspiel mit dem Elwimat 24-5,3-1252-K können die Messebesucher Ihre Geschicklichkeit unter Beweis stellen, und dabei Informationen zu Zentrier- und Positionsmessung nach dem Vignettierungsprinzip an frei beweglichen Objekten in Echtzeit erhalten. 
Großes Interesse finden die kompakten visuellen und elektronischen Autokollimatoren sowie die Leistungs-LED-Lichtquellen zum Nachrüsten von älteren MÖLLER-Autokollimatoren.

Freitag, 9. März 2018

Messe Optatec in Frankfurt



Wir sind wieder auf der Optatec in Frankfurt vertreten. Vom 15.05. – 17.05.2018 finden sie uns auf dem UPOB-Gemeinschaftsstand zusammen mit der Technischen Hochschule Deggendorf.
CC UPOB e.V. - Nanotechnologie, Competenz Centrum Ultrapräzise Oberflächenbearbeitung, Halle 3.0 – Stand I-16